zurückzum Anfang
Zurück zur Startseite

 

CHG Logo 001

CHG e.V. Newsticker

+++SPENDENAUFRUF+++ Schweres Erdbeben in der Region um de Viktoriasee! +++ Am 10. September hat ein schweres Erdbeben die Region um den Viktoriasee erschüttert. +++ Auch die Region, aus dem die Kinder des Children of Hope Choir kommen, ist davon betroffen. Näheres in der Rubrik Neuigkeiten ++++++ Children Of Hope Choir Deutschlandtour - Jetzt bereits die CD bestellen! +++ +++ Endlich soweit - der erste Auftritt des "Children Of Hope" Chores in Deutschland. +++ Für alle die nicht bis zum Konzert warten möchten, gibt es bereits jetzt die CD bei uns zu einem Preis von 15,00€ pro Stück zzgl. Versandkosten zu bestellen.Bitte kontaktieren Sie uns hierzu per E-Mail unter der Angabe von Menge und Lieferadresse unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. +++ Sie können die CD's bequem per Rechnung bei uns bezahlen. +++ +++ +++ Die Konzerttermine des Children Of Hope Choir stehen fest: +++ 10.09.2016 15.30 Uhr Friedensgemeinde Norden +++ 17.09.2016 17.00 Uhr Ev. Kirche Moers-Kapellen +++ 20.09.2016 Freie ev. Gemeinde (Baptisten) Bochum-Langendreer +++ 22.09.2016 Kath. Kirche Kahl, Veranstalter: Paul Gerhard Schulen Kahl a. Main +++ 25.09.2016 18.00 Uhr Christliches Zentrum Life,Plüderhausen +++ 26.09.2016 19.00 Uhr Freie evangelische Gemeinde (Baptisten) Welzheim +++ 29.09.2016 18.30 Uhr Christuszentrum Augsburg +++ 30.09.2016 19.00 Uhr Ev. Kirche Ehringshausen-Dillheim Veranstalter: Ev. Kirche Edingen- Greifenstein +++ +++ 01.10.2016 19.00 Uhr Ev. Kirche Altenkirchen +++ 06.10.2016 18.00 Uhr Christuszentrum Celle +++ 07.10.2016 19.30 Uhr Freie Christengemeinde Seesen +++ 09.10.2016 18.00 Uhr CD-Kaserne Celle Veranstalter: Christuszentrum Celle +++ +++ Children Of Hope Choir vom 08.09.2016 bis 09.10.2016 auf "My Story Germany 2016" Tour durch Deutschland. +++ Seien Sie dabei, wir suchen noch gastgebende Konzertveranstalter. +++ Informationen und Kontakt per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +++

Herzlich Willkommen bei

Celebrate Hope Germany e.V.

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben!

 Wer ist Celebrate Hope Germany e.V. und wofür setzen wir uns ein?

 Der Zweck unseres Vereins ist die Förderung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit in Uganda mit einem Schwerpunkt der Kinder-und Jugendhilfe, sowie die Unterstützung des Vereins „Celebrate Hope Ministries". wir streben auch die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen an, welche ähnliche Zwecke verfolgen oder auf dem Gebiet aktiv sind.

Auch in diesem Jahr waren Mitglieder von Celebrate Hope Germany e.V. in Uganda um aktiv vor Ort zu helfen und
die Fortschritte der Projekte von Celebrate Hope Ministries zu bewundern. 
Bei unserer Arbeit sind wir natürlich von Spenden und Ihrer Unterstützung abhängig.
Möchten Sie nähere Informationen zu unserer Arbeit, dann informieren Sie hier über unsere Projekte oder nehmen sie mit uns Kontakt auf.
 

Möchten Sie uns bei unserer Arbeit für die Menschen in Uganda unterstützen?

Dann werden Sie jetzt für nur 24,00€ im Jahr Mitglied bei Celebrate Hope Germany e.V..
Durch Ihren Mitgliedsbeitrag leisten Sie einen wichtigen Anteil an unserer Arbeit.
Gleich hier den Mitgliedsantrag online aufüllen.
 
  
Sie fragen sich wer Celebrate Hope Ministries ist?
Das erklärt sich am besten durch diese kleine Video:

 

Neuigkeiten

Erfahren Sie hier Aktuelles von Celebrate Hope Germany.

Freitag, 02. Dezember 2016

Aufbauarbeiten nach Erdbeben machen Fortschritte

Es gibt gute Neuigkeiten aus Uganda nach der Erdbebenkatastrophe.

Es konnten danke Ihrer Hilfe in den letzten 2 Monaten so viele Spenden nach Uganda geschickt werden,

dass alle13 zerstörten Häuser aus dem Patenschaftsprogramm im Neubau sind.

Wir sind unendlich dankbar für die großartige Unterstützung die wir erfahren dürfen.

George Kasule 3 Denis Ssenteza 1 Dickson Mayanja 1

 Wir freuen uns sehr auf Ihre weitere Unterstützung, denn es gibt noch sehr viel zu tun um den Menschen vor Ort zu helfen.

Spendenkonto:

Empfänger: Celebrate Hope Germany e.V.

Verwendungszweck: Erdbebenhilfe

IBAN: DE 42 5009 2100 0001 4097 19

BIC:    GENODE51BH2

SKB Bank Bad Homburg

Jeder Spenden-Euro hilft! 


 

Montag, 28. November 2016

Children of Hope Choir – eine erfolgreiche Deutschlandtour

Über einen Monat ist es nun schon her, daß die Kinder des Children Of Hope Choir wieder zurück nach Uganda geflogen sind.

Für alle Beteiligten, den ganzen Chor, Gastfamilien, Organisatoren war es eine aufregende, spannende, unterhaltsame, teilweise aber auch sehr lehrreiche Zeit, welche Alle sehr genossen haben.

Einige Kinder durften das erste Mal Hausgeräte wie Spülmaschinen, Waschmaschinen, Staubsauger kennen- und benutzen lernen. Viele haben auch das erste Mal das Meer oder ein Schwimmbad gesehen. Spielplätze, Butterkekse, Äpfel und vieles mehr begeisterte die Kinder hier in Deutschland.

Apfel 1 Schule 1 

Es gab außer den geplanten 12 Konzerten in Gemeinden auch noch Auftritte in Schulen, Gottesdiensten, Cafés, Restaurants, Fußgängerzonen, ja sogar spontan in einem Edekamarkt zur Einführung des HOPE-Kaffees zu dessen Vermarktung sich der Geschäftsführer bereit erklärt hatte.

Auch an 2 Sponsorenläufen beteiligte sich der Chor und konnte so fast 1.500 € für Ihre Schule in Uganda (Glory Christian School) erlaufen.

Mit Ihrer Begeisterung für alltägliche Dinge, der Lebensfreude und dem tiefen Glauben wurden nicht nur die Gastfamilien sondern auch Besucher, ja sogar Unbeteiligte angesteckt und konnten davon ein wenig mit in Ihren Alltag nehmen.

Bei dem ausverkauften Abschlusskonzert in der CD-Kaserne Celle mussten leider sogar Leute weggeschickt werden da die Halle schon übervoll war.

Konzert 1

Wir sind sehr stolz darauf das wir seit Beginn der Tour mehr als 100 Kinder aus der Region Rakai in Uganda in Patenschaften vermittelt werden konnten und freuen uns auf weitere.

Letztendlich war es für uns Alle eine sehr schöne Zeit und wir hoffen sehr den Chor in 2 Jahren wieder nach Deutschland holen zu können.

   



 

Samstag, 26. November 2016

Uganda: Sauberes Wasser für den Distrikt Rakai Uganda

Ein Projekt in Kooperation mit Ingenieure ohne Grenzen e.V.

Das Projekt nimmt Formen an:

"Eine sehr erfolgreiche Erkundung liegt hinter uns. In den 2 Wochen, in denen wir im Projektgebiet unterwegs waren, konnten wir Gespräche mit der Dorfbevölkerung führen,GPS-Daten aufnehmen, Wasseranalysen durchführen und vor allem ganz viele Fotos machen. 
Nun geht es an die Datenauswertung. Vor Ort haben wir unter anderem einen Brunnen vorgefunden, der nicht mehr genutzt werden kann, da augenscheinlich die Pumpe kaputt ist. Um herauszufinden, was das Problem bei diesem Brunnen ist, möchten wir hier gerne einen Pumptest durchführen um dann die Pumpe schnellstmöglich durch eine neue Pumpe ersetzen zu können. Denn so können wir den Menschen vor Ort helfen. Dieser Brunnen liegt sehr zentral im Dorfkern und kann von einer Großzahl der Bevölkerung genutzt werden. 
Bitte helfen Sie uns auch weiterhin dabei den Menschen in Kabaale zukünftig nachhaltig sauberes Wasser zur Verfügung stellen zu können."

Brunnenprojekt1

Für dieses Projekt spenden können Sie bei Celebrate Hope Germany e.V. oder direkt über diesen Link:

https://www.betterplace.org/de/projects/43678-uganda-sauberes-wasser-fur-den-distrikt-rakai

 

 


 

Samstag, 22. Oktober 2016

Delight & Style vertreibt Hope Kaffee in Deutschland!

Wichtiger Bestandteil unserer Arbeit vor Ort ist das Kaffeeprogramm von Celebrate Hope Ministries. Die Familien der geförderten Kinder erhalten 300 Kaffeesetzlinge, um sich einen eigenen Lebensunterhalt erwirtschaften zu können. Um den Kaffee kleinerer Organisationen oder Kooperationen von Kaffeebauern aus Entwicklungsländern, wie der von Celebrate Hope Ministries in Deutschland anbieten zu können und damit die Entwicklung vor Ort nachhaltig zu unterstützen, wurde am 29. Februar 2016 das Unternehmen Delight & Style gegründet. Delight & Style verbindet dabei das Engagaement für guten Keffee ("Delight") und stilvolles und qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk ("Style"). Während der ersten Reise im März 2016 nach Uganda wurden wichtige Kontakte geknüpft und viele Geschichten zusammengetragen. Das Team von Delight & Style freut sich darauf, diese Geschichten nun bei einer guten Tasse Kaffee nach Deutschland bringen zu können. Ganz neu können wir auch die ersten Handelspartner verzeichnen. Hope Coffee gibt es jetzt auch im Weltladen in Schwaigern und im Edeka Kaiser Ladengeschäft in Sinn.

   Hope Coffee 3  Hope Coffee 4

Nähere Inormationen hierzu gibt es in Kürze unter http://www.delightandstyle.com oder jetzt schon per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Mittwoch, 14. September 2016

Schweres Erdbeben in der Region um de Viktoriasee!

Am 10. September hat ein schweres Erdbeben die Region um den Viktoriasee erschüttert.

Auch die Region, aus dem die Kinder des Children of Hope Choir kommen, ist davon betroffen.

Unter anderem wurden 5 von unserer Partnerorganisation Celebrate Hope Ministries erbaute Häuser für Witwen und Waisen zerstört

bzw. schwer beschädigt.

Auch das Büro in Rakai erlitt schwere Schäden.

Helfen Sie uns bitte mit Ihren Spenden dabei die Schäden zu beseitigen und die Häuser neu aufzubauen.

 

Spendenkonto:

Empfänger: Celebrate Hope Germany e.V.

Verwendungszweck: Erdbebenhilfe

IBAN: DE 42 5009 2100 0001 4097 19

BIC:    GENODE51BH2

SKB Bank Bad Homburg

Jeder Spenden-Euro hilft! 


 

Mittwoch, 10. August 2016

Children Of Hope Choir Deutschlandtour - Jetzt die CD bestellen!

Endlich soweit - der erste Auftritt des "Children Of Hope" Chores in Deutschland steht bevor.

Auftakt zur Deutschlandtour am Samstag den 10,09.2016 um 15:30 Uhr in der Friedensgemeinde Norden.

Für alle die nicht bis zum Konzert warten möchten, gibt es bereits jetzt die CD bei uns für einem Preis

von 15,00€ pro Stück zzgl. Versandkosten zu bestellen.

Bitte kontaktieren Sie uns hierzu per E-Mail  unter der Angabe von Menge und Lieferadresse 

unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sie können die CD's bequem per Rechnung bei uns bezahlen.

 Cover

   



 

Unsere Projekte

Hier stellen wir Ihnen einige Projekte vor, in denen sich Celebrate Hope Germany e.V. engagiert.

 

 

 

 

 

Patenschaftsprojekt             Kaffeeprojekt                      Bauprojekt                           Ausbildungsprojekt           Vision Aid Project

Patenschaftsprojektaugenmessung1

Patenschaftsprojekt

Das Patenschaftsprogramm heißt bei Celebrate Hope Minstries Child and Family Development Program (kurz: CFDP). Übersetzt ins Deutsche ist es also das Programm zur Entwicklung von Kindern und deren Familien. Durch dieses Programm werden nicht nur die Kinder, sondern auch deren Familien unterstützt.

Durch eine Patenschaft können Kinder zur Schule gehen, erhalten gesundheitliche Versorgung und werden in ihrer geistlichen Entwicklung unterstützt. In das Programm werden nur Kinder aufgenommen, denen dies alles ohne Unterstützung nicht möglich wäre. Die Familie wird dabei unterstützt sich selbstständig ein eigenes Einkommen zu erarbeiten.

Dadurch wird ihnen geholfen auf eigenen Füßen zu stehen. Deshalb ist die Patenschaft zeitlich begrenzt und soll maximal bis zum 22. Lebensjahr andauern. Familien und Kinder, denen durch das Programm geholfen wurde, sollen nach Beendigung in der Lage sein wiederum anderen Familien zu helfen.

Das Programm wird durch Patenschaften realisiert, die in Kooperation mit Celebrate Hope Germany e.V. möglich sind.

Viele Kinder in der Region Rakai/Uganda haben sehr weite Fußwege (3 - 4 Stunden oder länger) zu den staatlichen Schulen oder sie sind für die Kinder gar nicht erreichbar. Vielerorts können sich die Eltern die wichtige Schulausbildung der Kinder nicht leisten.

Denken Sie darüber nach, eine Patenschaft mit einem monatlichen Beitrag von 25,00€ für eines dieser Kinder zu übernehmen. Damit sichern Sie die Schulausbildung sowie auch das tägliche Überleben der Kinder und deren Familien.

Dieses Programm ist ein Fokusprojekt von Celebrate Hope Germany e.V. und wir freuen uns mittlerweile schon 257 Kinder in Patenschaften vermittelt zu haben

Schauen Sie sich in der Grafik unsere Mittelverwendung an. 

Verteilung Patenschaftsbeitrag

Bei Celebrate Hope Germany verwenden wir nur einen geringen Teil für administrative Kosten, da unsere Arbeit zu einem großen Teil auf ehrenamtlicher Mitarbeit basiert.

Bei Interesse schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail an patenschaften@celebratehopegermany.de oder Sie füllen einen Antrag gleich hier online aus.





Vision Aid Project

Gutes Sehen darf kein Luxus sein. Davon ist der Celler Augenoptikermeister Andreas Fiemel überzeugt. Dabei denkt er nicht nur an Kunden vor Ort, sondern auch an Menschen in Afrika.
Sehvermögen, im englischen vision, durch neue, individuell angepasste Brillen zurückzugeben war das Ziel des Vision Aid Projects 2014 und 2015. Aus diesem Ziel ist eine neue Vision entstanden - seid 2016 werden vor Ort Optiker ausgebildet werden. Dies bietet nicht nur den angehenden Optikern eine Zukunftsperspektive, sondern auch den Menschen vor Ort, die dringend Brillen benötigen. Denn bislang gibt es im weiten District Rakaii keinen Optiker. Gutes Sehen ist wichtiger Teil der Lebensqualität und in den Weiten Afrikas auch überlebensnotwendig.

augenmessung1    brillenausauswahl2

Ziel ist es, innerhalb von zwei Jahren dort geeignete Kandidaten durch deutsche Augenoptikermeister und Fachpersonal auszubilden. Der Unterricht wird in 4 -6 Blöcken von 2 Wochen stattfinden. In den Zwischenzeiten werden die Kandidaten von Mitarbeitern der ugandischen Hilfsorganisation betreut und ihre Lernfortschritte  durch Wissensprüfungen per Email aus Deutschland abgefragt. Am Ende der zwei Jahre werden die Auszubildenden fähig sein, einfache Augenprüfungen durch zuführen, Brillen mit passenden Gläsern zu fertigen und diese den Menschen vor Ort individuell anzupassen.

VisionAidProjekt

Die so ausgebildeten Augenoptiker mit ihren einzelnen, eigenständigen Filialen und ihren  mobilen Messeinrichtungen bilden dann ein flächendeckendes Netz.

Eine noch einzurichtende Zentralwerkstatt sichert die Fertigung der benötigten Brillen. Und ein Moped-Botendienst liefert die gefertigten Brillen dann aus. So werden auch die Menschen erreicht, die weit außerhalb und entlegen wohnen.

Innerhalb der nächsten 2-4 Jahren wird es gewährleistet sein, dass bis zu 70.000 Menschen innerhalb von 14 Tagen mit bezahlbaren Brillen versorgt werden können. Und zusätzlich werden die ausgebildeten Augenoptiker in die Lage versetzt, sich und Ihre Familien zu ernähren.

VisionAid

 
 

 

 

Hygieneprogramm

Kooperation mit Ingenieure ohne Grenzen e.V.

  Water3

Viele Menschen im Distrikt Rakai, einer vergleichsweise schwach entwickelten Region im Südwesten Ugandas, haben nur einen unzureichenden Zugang zu Wasser: Das notwendige Wasser zum Kochen, für die Körperhygiene oder zum Trinken nimmt die Bevölkerung zurzeit überwiegend aus Seen, Tümpeln und Bächen. Dieses Wasser ist oft verschmutzt, u.a. bedingt durch anderweitige Nutzungen (z.B. Vieh). Außerdem ist in der Trockenzeit nicht genügend Wasser verfügbar.
Die Einwohner, insbesondere Kinder, müssen mehrmals täglich eine Strecke über mehrere Kilometer zurücklegen, um Wasser für die Familie zu holen. Die Menschen vor Ort leiden unter der nicht ausreichenden Wasserversorgung. Beispielsweise kann verschmutztes Wasser Durchfallkrankheiten hervorrufen.

Ziel ist es, die Wassersituation vor Ort zu verbessern und den Menschen saubereres Wasser nachhaltig zugänglich zu machen. Dafür werden verschiedene Optionen geprüft: Die Sammlung von Regenwasser in Zisternen, die Förderung von Grundwasser aus Brunnen, die Aufbereitung von Oberflächenwasser sowie ein eventueller Anschluss an das öffentliche Wassernetz eines Nachbarortes.
Wesentliche Grundlage für die Wahl der besten Option und die weitere Planungs- und Projektarbeit ist fundiertes Wissen über die Situation vor Ort. Dazu ist für Herbst 2016 eine Erkundung in Kaabale-Ssanje geplant. Vor Ort wird ein Team von Ingenieure ohne Grenzen umfangreiche direkte Gespräche mit dem Partner und den zukünftigen NutzerInnen führen, um den Wasserbedarf und die bisherigen Nutzungsgewohnheiten im Einzelnen zu erfahren und zu dokumentieren. Außerdem werden verschiedene Daten aufgenommen, z.B. Geopositionsdaten, Wasserqualität und Verfügbarkeit von Baumaterialien, und schaffen damit die Grundlage für spätere Projektschritte.

Nähere Informationen finden sich unter folgendem Link: https://betterplace.org/p43678 

Water4
 

 

 

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt wenn Sie Fragen zu Celebrate Hope Germany und unseren Projekten haben.

Wir werden diese schnellst möglich beantworten. 

Celebrate Hope Germany e.V.

Immenweg 34/36, 29225 - Celle

Tel: +49 (0)5141- 709789

Email: info(at)celebratehopegermany.de

 

Sie möchten uns

finanziell unterstützen?

Spendenkonto

Empfänger: Celebrate Hope Germany e.V.

IBAN: DE 42 5009 2100 0001 4097 19

BIC:    GENODE51BH2

SKB Bank Bad Homburg

 

 

Zum Seitenanfang